Seite auswählen

Hecken schneiden im Februar

Hecken schneiden im Februar

Wenn eure Hecken im Frühjahr kräftig austreiben sollen, dann schneidet sie bis Ende Februar kräftig zurück. Vor allem Hecken aus Liguster und verschiedenen Buchen wie Hainbuche, Hopfen-Buche oder Weißbuche, benötigen den frühen starken Rückschnitt. Achtet aber darauf, dass ab dem 1. März die Schonzeit für Vögel und andere kleine Tiere, die in den Hecken wohnen und brüten beginnt. Alles rund um das Schneiden von Hecken erfahrt ihr in unserem ausführlichen Blogbeitrag zum Hecken schneiden. Andere Hecken wie Forsythie, Zierquitte und andere Frühblüher werden erst nach der Blüte zurückgeschnitten. Es sei denn, sie sind stark geschädigt, dann nehmt keine Rücksicht und schneidet auch dies Hecken stark zurück, damit sie gesund nachwachsen können. Bei der Wahl der Gartenschere oder Heckenschere orintiert euch am besten an unserem passenden Blogbeitrag Gartenschere – welche ist perfekt?

 

Hecken schneiden im Februar
5 (100%) 3 vote[s]

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.