Rhabarber pflanzen - Pflanzen Freund
Seite auswählen

Rhabarber pflanzen

Rhabarber pflanzen

Rhabarber solltet ihr in den ersten Tagen des März pflanzen, wenn ihr noch im selben Jahr eine kleine Ernte haben wollt. Eigentlich pflanzt man Rhabarber im Herbst, aber es geht auch im Frühjahr, nur eben muss man sehr flink sein und vor allem recht große kräftige Teilstücke haben. Rhabarber braucht viel Platz, deswegen pflanzt man ihn im Abstand von zwei Metern. Ihr müsst sehr fest pflanzen und richtig gut wässern.

Habt ihr schon Rhabarber, dann solltet ihr euren mehrjährigen Pflanzkulturen schon im März Nährstoffe zuführen. Noch vor dem Austrieb bekommt der Rhabarber 15 bis 20 Gramm Volldünger auf den Quadratmeter. Dieselbe Menge eines Stickstoffdüngers kommt noch hinzu. Ihr streut die Düngermischung trocken aus, arbeitet sie und wässert ordentlich, damit die Nährstoffe tief in den Boden eindringen können.

Tipp: Wenn ihr im März Überbauten wie Kisten, Körbe oder Folienzelte über eure Pflanzen setzt, könnt ihr circa zehn Tage eher ernten.

Weitere Informationen zum Rhabarber findet ihr bei uns im Blog:

Rhabarber ernten – die Erntezeit

Rhabarber überwintern – sicher durch den Winter

 

Rhabarber pflanzen
Bewerten Sie diesen Beitrag. Der Autor freut sich über 5 Sterne 🙂

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.